Nadya Tolokonnikova und Masha Alyokhina von der russischen Punk Band Pussy Riot haben einen neuen Song „I Can’t Breathe“ veröffentlicht, den sie dem Eric Garner widmen.

„I Can’t Breathe“ unterscheidet sich vom Still anderer Lieder der Pussy Riot. Das Video ist dunkel, klaustrophobisch und eindringlich. Eine „industrielle Ballade“, wie die Band es selbst beschreibt. Inspiriert vom Eric Garner und gewidmet an all, die „nicht atmen können“.

Fünf deutsche Künstlerinnen haben sich zu einer skurrilen Burlesque-Truppe unter dem Namen „The Sinderellas“ zusammengeschlossen und sind mittlerweile International bekannt. Sie verbinden Musik und Bühnenkunst zu einer spektakulären Show nicht zuletzt dank einer Striptease-Note.

Buranovskiye Babushki, die in der Nacht zum Sonntag im Finale des Eurovision Song Contest 2012 den zweiten Platz belegt haben, wurden am Moskauer Flughafen mit einem Begrüßungstanz und Beifall empfangen.

Etwa 30 junge Menschen begrüßten die berühmten Großmütter, die aus Baku angekommen sind, mit einem Siegertanz. Sie trugen rote T-Shirts mit Symbolen des Wettbewerbs, den Umrissen von Babuschki und der Aufschrift „Vorwärts, Russland!“ auf dem Rücken.

Scorpions in Russland. Foto: http://eugzolotuhin.livejournal.com/57175.html

Die deutsche Band Scorpions ist in Russland sehr beliebt. Nicht zuletzt wegen ihres wohl bekanntesten Songs „Wind of Change“ in dem es um das Ende des Kalten Krieges geht. Ende der 80er Jahre und Anfang der 90er kannte jeder „Wind of Change“ und „Still loving you auswendig“, auch wenn kaum einer die Worte verstehen und auseinander halten konnte.

Artikel über Letow in Billboard (li.) und GQ (re.)

Die Redaktion der russischen Zeitschrift „Billboard“ gab bekannt, dass das Interview mit dem Leadsänger der Band „Grazhdanskaja oborona“ (aus dem Russ. „Zivilschutz“) Jegor Letow, das in der russischen Aprilausgabe der „GQ“ abgedruckt wurde, fast identisch mit dem bei „Billboard“ 2008 erschienenen Material sei. Chefredakteur  von „Billboard“ Ilja Buz teilte lenta.ru mit, dass die Zeitschriftenredaktion sich mit Juristen bezüglich der Frage des Verstoßes gegen Urheberrecht in Verbindung gesetzt hatte. Fotos aus den beiden Ausgaben wurden vom Chefredakteur bei Facebook veröffentlicht.

Seite 1 von 4012345...102030...Letzte »