Auch wenn wir immer wieder von ausländerfeindlichen Übergriffen in Russland berichten, sind nicht immer die zugereisten Kaukasier oder Asiaten die Opfer in diesen Zwischenfällen. Nicht selten sind Jugendliche kaukasischer Abstammung in Banden, die gewaltbereit und fremdenfeindlich sind. Der Fan von Spartak Moskau, dessen Tod zu den Unruhen am Maneschnaja Platz im Dezember vergangenen Jahres geführt hat, ist übrigens auch Opfer einer Auseinandersetzung mit einer kaukasischen Bande geworden.

Foto: Tuschin / Ridus.ru

In Moskau wurde am Wochenende von den Fans der Band Red Hot Chili Peppers ein Video gedreht, bei dem die jungen Leute ihre Lieblingsband nach Russland für eine Tour einladen. Die Dreharbeiten fanden am Roten Platz statt. Die Fans hatten das Logo der Band – das rote Sternchen mit fünf Spitzen in den Händen mit der Aufschrift „Are you with us?“ Der Slogan spricht zur gleichen Zeit den Namen des aktuellen Albums I’m With You an, sowie die Frage, ob die Peppers zu ihren Fans in Russland halten.
Das neue Album ist wie immer ein Erfolg in Russland. Die Band hat auch dort eine Riesen-Fan-Community

In 24 Stunden kamen 54 Menschen aus dem Dorf Cementnyj in die Krankenhäuser, weitere 29 werden ambulant behandelt. Die Erkrankten sind Kinder von 2-6 Jahren. Drei Erwachsene – der Koch und zwei Kindergärtner mussten gleichfalls die Krankenhausbetten aufsuchen. Die Kindergärtner vermuten, dass alle 83 Kinder aus dem Kindergarten in dem Dorf Cementnyj der Region Swerdlowsk (Jekaterinburg, Nord-Westen Russlands) sich mit dem rostigen Wasser aus dem Wasserhahn vergiftet hatten.

So sieht die Graffiti aus. Foto: Sergei Muchamedow, Ridus.ru

„Alle Juden und Mitglieder der anderen Diasporas der Stadt Moskau sollen am Tag der Ausstellung „Russland für Alle“ am Museum erscheinen. Mitzunehmen sind Papiere, Wertsachen und Lebensmittel für 2 Tage“ – dies ist die Spray-Schablone, die in der Nähe der studentischen jüdischen Organisation Gilel und der Moskauer Synagoge diese Woche auf mehrere Hauswände aufgetragen wurde. Die Leitung der Gilel hat bereits die Moskauer Polizei eingeschaltet, berichtete am Mittwoch Jewish.ru.

Ramsam Kadyrow mit Van Damme. Foto: KP.ru

Der tschetschenische Anführer Ramsan Kadyrow hat seinen 35. Geburtstag in der Tschetschenischen Hauptstadt Grosny ausgiebig gefeiert. Auch ein Paar Hollywood Gäste kamen um Kadyrow zu gratulieren.

Seite 30 von 71« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »