Bolschoj Theater dominierte die Schlagzeilen im vergangenen Jahr. Foto: Screenshot von Bolshoi.de

Wir setzten unsere Serie der Highlights des vergangenen Jahres im Leben Russlands, die wir mit einem Rückblick der politischen Geschehnisse anfingen. In einem zweiteiligen  Review erzählen nun wir über das Kulturleben Russlands im Jahr 2011.

2011 war ein Kampfjahr. Lenta.ru berichtet über Skandale, Entdeckungen und Prämien in der russischen Kultur.

Die russische Bevölkerung Rigas zählt Stunden und Tage bis zum Referendum

Das ZEK (Zentrale Exekutivkomitee) Lettlands legte die Veranstaltung des Referendums über die Verleihung des Titels „zweite Amtssprache“ der russischen Sprache in der Republik für den 18. Februar fest, sagte die Nachrichtenagentur Delfi.

Wir setzen unseren Bericht über die neuen russischen Filme im Jahr 2012 fort mit den Top 3 der meist erwarteten Filme.

Hier laufen die Aufnahmen zum Film Metro. Foto: Ridus.ru

Die Zeitung KP veröffentlichte gestern eine Liste der 7 meist erwarteten russischen Filme im Jahr 2012.

Das russische Kino ist in Deutschland nicht sehr bekannt, auch wenn ab und zu verschiedene Filmfeste  russische Filme zeigen, wie zum Beispiel An Einem Samstag auf der Berlinale.

Gleich zu Beginn des neuen Jahres blicken wir auf das vergangene Jahr zurück. Wir haben über viele wichtige Ereignisse in Russland berichtet – einige davon wurden von einem russischen Forschungsinstitut zusammengetragen und zu einer Rangliste zusammengeführt. Hier ein kleiner Rückblick auf 2011.

  1. Das am meisten diskutierte Medienthema im Jahr 2011 wurden die Wahlen in die Staatsduma der Russischen Föderation.

Seite 19 von 71« Erste...10...1718192021...304050...Letzte »