Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Bundesinnenminister Maizière am Donnerstag bei ZDF

Ganz Deutschland ist angespannt: Nach der Aussage vom Innerminister Maizière besteht in Deutschland Ende November Terroranschlagsgefahr. Morgen beantwortet Maizière die Fragen von Peter Frey und Bettina Schausten auf ZDF um 19:20.

Was nun, Herr de Maizière?
Fragen an den Bundesinnenminister von Peter Frey und Bettina Schausten

Paketbombe im Kanzleramt, explosive Fracht auf deutschen Flughäfen und jetzt die deutliche Ansage von Bundesinnenminister Thomas de Maizière: Deutschland ist im Visier von Terroristen.

Es gebe „konkrete Ermittlungsansätze“, die auf einen islamistischen Anschlag noch vor Weihnachten hinwiesen, so der sonst eher zurückhaltende Innenminister. Ab sofort, bundesweit und ohne zeitliche Begrenzungen gelten nun höhere Sicherheitsvorkehrungen. An Flughäfen, Bahnhöfen und den Grenzen wird stärker kontrolliert. Doch de Maiziére mahnt zur Besonnenheit: „Es gibt Grund zur Sorge, aber es gibt keinen Grund zur Hysterie.“

Wer steckt hinter den vermuteten Anschlagsplänen? Ist Deutschland für Anschläge mit Toten und Verletzten gerüstet? Welche Ziele kommen nach Ansicht des Bundesinnenministers in Frage? Und können die Menschen in Deutschland noch beruhigt auf Weihnachtsmärkte, Fußgängerzonen oder in Bahnhöfe gehen?

Mainz, 17. November 2010
ZDF Pressestelle

3 Kommentare zu “Bundesinnenminister Maizière am Donnerstag bei ZDF”

  1. Lalaboyam 17.11.2010 um 22:24

    ich hoffe die sicherheitsbehörden, polizisten und bevöklerung werden gut miteinander arbeiten und sollte was passieren auch schnell reagieren. auf dem oktoberfest waren im letzten und in diesem jahr auch viele gerüchte über terroranschläge verbreitet aber letztendlich gab es keine zwischenfälle.

  2. Kataam 17.11.2010 um 23:03

    Das will ich auch hoffen. Wir fliegen ziemlich oft Ende November und Anfang Dezember – ich bin aber zuversichtlich. Die Polizei und die Sicherheitskräften waren bisher immer sehr verlässlich.

  3. Sabrinaam 18.11.2010 um 09:50

    Auch diesmal wird nichts passieren.
    Wir sollten weiter normal leben und nicht ständig daran denken, dass etwas passieren kann. Das hilft sowie so nichts und schadet nur unserer Psyche. Ruhig bleiben und positiv denken – das ist mein Vorschlag!

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags