Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Bolschoi Theater in Moskau öffnet wieder am 28. Oktober

Wer nach dem 28.10 eine Reise nach Moskau antritt, sollte einen Theaterbesuch einplanen, denn am 28. Oktober findet die Eröffnung des Moskauer Bolschoi-Theaters nach der Rekonstruktion statt

Das Bolschoi-Theater, das in Moskau zwecks Restaurierung geschlossen wurde, wird am 28. Oktober 2011 wieder eröffnet, teilte der erste stellvertretende Bürgermeister Wladimir Resin den Medien mit.

Er fügte hinzu, dass das ein wichtiges Ereignis nicht nur für Moskau, sondern auch für ganz Russland sein wird. „Zweifellos ist das Theater eines der größten Anziehungspunkte der Stadt. Endlich können die Einwohner von Moskau und seine Gäste es wieder bewundern“, – schlussfolgerte Resin.

Die Vorderfront des Bauwerks mit der Kolonnade, die von der Skulptur einer rennenden Quadriga gekrönt ist, stellt eines der langlebigsten Symbole von Moskau dar, ähnlich wie die berühmten Zwiebeltürme der Basilius-Kathedrale. Unter seinem Dach spielten sich die bedeutendsten Ereignisse der russischen Musikgeschichte ab, ebenso dienten sie als Hintergrund der wichtigsten politischen Geschehnisse in Russland: angefangen mit der Feier der Zarenkrönung bis zu den Versammlungen der Bolschewiki. Auch wurde die Nachricht über den Tod von Lenin von der Bühne des Bolschoi-Theaters verkündet.

In diesem Sommer sind aber Aktivitäten einer anderen Art in dem angesehenen russischen Ballett- und Opernhaus bemerkt worden. Eine Vielzahl von Bauarbeitern, Malern, Goldschmieden und Ingenieuren arbeiteten tagelang an dem Wiederaufbau des Gebäudes, das zu seiner Wiedereröffnung im September fertiggestellt werden sollte. Das Architekturdenkmal stand im Laufe der letzten sechs Jahre geschlossen, weil es einer Generalüberholung bedarf. Fortlaufend wurden unzählige Veränderungen an der Theaterstruktur von Bolschoi vorgenommen, weil man sonst seinen kompletten Zerfall befürchtete.

Der ursprüngliche Sinn der Rekonstruktion, die 2005 in die Wege geleitet wurde, ist die Erbauung der Hinterbühne gewesen, die als Fortsetzungselement der Hauptbühne für die Montage und schnellen Wechsel der Bühnenbilder gedacht wurde. Außer dem historischen Foyer, zusätzlichen Vorhallen und Buffets, bekommt das Bolschoi-Theater einen unterirdischen Teil, in dem in erster Linie ein Dekorationslager für die nächsten 4-5 Theatervorstellungen zu finden sein wird. Vermutlich wird sich die Gesamtfläche des Theaters verdoppeln und somit ca. 80 000 qm betragen.

2 Kommentare zu “Bolschoi Theater in Moskau öffnet wieder am 28. Oktober”

  1. […] seine Schließung, seine Wiederherstellung, die Vorbereitung zur Wiedereröffnung, die Wiedereröffnung selbst sowie seine Premieren. Zunächst schauten alle gespannt den Renovierungsarbeiten zu, […]

  2. […] (“Bolschoi”) Theater wurde nach einer sechsjährigen Wiederherstellungsperiode im Oktober 2011 eröffnet. Aus einigen Quellen weiß man, dass ein Teil der Arbeiten zu diesem Termin noch nicht komplett […]

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags