Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Blogger kichern: Dmitrij Medwedew wurde bis auf Bono herangewachsen

Einem Bericht der Zeitung Novyj Region zufolge lösten die in der Presse veröffentlichten Fotos vom Treffen des russischen Präsidenten Medwedew mit dem U2-Frontmann Bono Diskussionen unter Bloggern darüber aus, wie Berichterstatter den russischen „Nanopräsidenten“ mit raffinierten Tricks größer machen. Auf einem Foto, auf dem Medwedew und Bono am Ufer entlang flanieren, ist deutlich erkennbar, dass der russische Staatschef genau so groß wie der irische Rockmusiker ist, wobei Medwedew nur 1,62 Meter groß ist, doch Bono ist ganze 13 Zentimeter größer. Der Blogger shatkin vergleicht, wie breit Bono auf dem Foto aussieht, und wie schlank Medwedew ist. „Der eine wurde, meiner Meinung nach, optisch verschmälert, der andere dagegen ausgedehnt“, glaubt der Internetnutzer.

Früher hatte man darüber spekuliert, dass sowohl Bildbearbeitungsprogramme als auch optische Täuschung bei den Aufnahmen mit Medwedew angewandt werden. Journalisten fotografieren den kleinwüchsigen Präsidenten beispielsweise von unten, in Umgebung von anderen soll er etwas nach vorne treten.

Auf einem anderen Foto, auf dem Medwedew Bono mit einem Händedruck begrüßt, überragt er den 1,75 Meter großen Musiker um Haupteslänge. Obwohl man auf dem Foto keine Füße sehen kann, erkennt man am unteren Rand, dass der russische Präsident eine Treppenstufe höher steht. Dieses Foto brachte eine frische Aufnahme von Medwedew mit dem Rektor der Staatlichen Universität Moskau, Wiktor Sadownitschij, in Erinnerung. Sadownitschij ist den Live-Journal-Nutzern zufolge 1,70 Meter groß, trotzdem sieht er auf dem Foto kleiner als Medwedew aus.

Russische Medien berichteten auch vom überwältigenden Aussehen des Präsidenten Russlands während seiner USA-Reise, als Medwedew zusammen mit dem kalifornischen Gouverneur Arnold Schwarzeneger aufgenommen worden war. Der 1,85 Meter große „Terminator“ ragte merkwürdigerweise über Medwedew nicht heraus.

Diese Aufnahmen entfachteten die Polemiken über die Tricks, mit denen sowohl der russische Staatsoberhaupt selbst als auch Medien die Öffentlichkeit manipulieren. Laut Angaben trägt Medwedew 5 bis 6 Zentimeter hohe Absätze. Eventuell verdecken seine Schuhe auch noch 2 bis 3 Zentimeter hohe Plateausohlen, die den Absatz noch einmal erhöhen. Dadurch kann Medwedew seinem Premierminister Wladimir Putin, der kein Riese, gleichwohl aber 8 Zentimeter größer als Präsident ist, gleichkommen.

Medwedew gilt momentan als der kleinste Staatschef der Welt. Früher gehörte der Titel dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-il, der bloß ein paar Millimeter größer als Medwedew (1, 62 Meter) gewachsen ist. In der Vergangenheit gab es allerdings kleinere Weltanführer. Der kleinste war der mexikanischer Präsident Benito Juarez, der von 1867 bis 1872 amtierte, seine Körpergröße maß 1,35 Meter.

Der erste israelische Premierminister David Ben-Gurion und der chinesische Führer Deng Xiaoping waren 1,5 Meter groß. Jassir Arafat war mit seinen 1,55 Metern nur etwas größer. Nikita Chruschtschow (1,58 Meter) war ja sogar 4 Zentimeter kleiner als Medwedew.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags