Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Baby Danica aus Philippinen kommt zur Welt: wir sind 7 Milliarden!

Es ist jetzt mehr oder weniger offiziell. In der Nacht zum Montag kam Baby Danica in der philippinischen Hauptstadt Manila zur Welt. Dieses Baby wurde zum 7 000 000 000 Menschen unserer Erde, wie Bild berichtet. Die UNO gratulierte die Eltern mit einem Kuchen und haben dem Mädchen ein Stipendium garantiert.

Indien ist dagegen! Die indische Regierung besteht selbst darauf, dass ein Baby mit dem Namen Nargis aus einer Siedlung in Uttar-Prades als 7 Milliarden Mensch zur Welt kam.

1999 wurde die Sechs-Milliarden-Marke erreicht. Damals hatte die UNO Adnan Nevic, ein in Sarajevo geborenes Baby, symbolisch zum sechsmillliardsten Menschen ernannt. Somit wuchs die Weltbevölkerung in den letzten zwölf Jahren um 1 Milliarde Menschen.

Eigentlich ist diese Tatsache rein symbolisch, da die Anzahl der Menschen in jedem einzelnen Land und auf der Welt allgemein nur schwer geschätzt werden kann. Ungefähr 200 Babys kommen minütlich zur Welt, das sind also 3-4 pro Sekunde. Dafür braucht man schon eine Zielkamera.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags