Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Auslagerung der Geschäftsprozesse und Bürodienstleistungen

Als IT Berater habe ich die kleinen und mittleren Unternehmen vor der Frage der Auslagerung bestimmter Geschäfts- oder technologischer Prozesse beobachtet. Besonders bei den kleinen Firmen kann das Outsourcing, ob im Bereich Support, Entwicklung oder Herstellung, die in meinem Tätigkeitsfeld oft vorkommen, war ein organisatorische und finanzielle Verbesserung. Bevor man aber die Vorteile merkt, steht das Unternehmen immer vor einer großen organisatorischen Aufgabe interne Prozesse mit Drittunternehmen abzustimmen. Oft ging es relativ einfach, manchmal gab es auch bei der Einführung oder späteren Durchführung Probleme.

Macht man alles richtig und mit richtigen Partnern, so wird ein Ertrag schon nach wenigen Wochen sichtbar. Zum Beispiel können die professionelle Dienstleister eine Kaltakquise effizienter durchführen als ein kleines IT Beratungshaus oder eine mittelgroße Softwarefirma. Vorausgesetzt, man kann eine relativ „saubere“ Lead und Kontakt Datenbank liefern. Das Unternehmen kann sich dann voll und ganz auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

Was kann alles ausgelagert werden? Die Website tel-inform.com bietet zum Beispiel eine Übersicht an Dienstleistungen, die sie im Auftrag ihrer Kunden erledigen. Customer Care, Order Management, Customer retention und Back Office gehören wohl zu den meist benutzten Formen vom Outsourcing der kleinen und mittelgroßen Unternehmen, wie Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) durch eine Umfrage der mittelständischen Unternehmen bestätigte. Die Outsourcing Dienstleister übernehmen zum Beispiel teilweise oder komplett die Kundenneugewinnung, Kundenbeziehungen in sozialen Netzwerken, führen Umfragen durch oder es können Aufgaben aus den Bereichen Auftragswesen oder Buchführung und EDV übernehmen.

Outsourcing hat neben organisatorischen noch rechtliche Fragen, zu den man sich Gedanken machen muss, da man sich unter Umständen vertraglich über eine längere Zeit an ein anderes Unternehmen bindet und eigene sensible Daten heraus gibt. Somit begeht man auch Risiken, die für die Wettbewerbsposition eines Unternehmens unerheblich sein kann. Um alles richtig zu machen empfiehlt es sich auf die Angebote der namhaften und erfahrenen Service-Dienstleister zurückzugreifen.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags