Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

1. Mai und Polizeigewalt (video)

1. Mai ist vorüber und wie jedes Jahr gibt es Gewalt auf allen Seiten – rechts, links, Staat. Die einen marschieren, die anderen veranstalten Gegendemos und wenn es eskaliert, dann greift der Staat ein. Auf dem Video sieht man, wie der Staat gewalttätig werden kann:

1. Mai 2010 massive Polizeigewalt am Spreewaldplatz, Berlin Kreuzberg

YouTube Preview Image

Das ist schon erschreckend, weil unter vielen vermummten Gesichtern auch ganz normale Passanten sind. Aber andererseits: was sucht man in der Menge? Die Leute hätten doch in den Mai tanzen können! Selber schuld. Wie auch immer – Berliner Staatsanwaltschaft beginnt Ermittlungen gegen den Polizeibeamten, der einen liegenden Demonstranten (Sekunde 27. auf dem Video) voller Wucht mit dem Fuß schlägt. Echt grauenhaft! Für wie viele Spiele müsste er denn jetzt gesperrt werden?

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags